Qualitätssicherung

Der Vorteil in der Arbeit als Einzelunternehmerin ist, dass ich auf Kundenanfragen und Aufträge flexibel und schnell reagieren kann. Durch meine Einbindung in professionelle Beratungs-Netzwerke kann ich aber auch umfangreichere Aufträge abwickeln und für jeden Kunden ein maßgeschneidertes Team zusammenstellen.

Als Einzelunternehmerin habe ich keine Abteilung für Forschung und Entwicklung oder eine Qualitätssicherungsabteilung im klassischen Sinn. Dennoch ist auch und gerade für die Arbeit als Einzelunternehmerin wichtig, die eigene Professionalität und Entwicklung sehr sorgsam im Auge zu haben. Die Gefahr, "im eigenen Saft zu verkochen" ist groß.

Netzwerke mit Fachkollegen unterschiedlicher Disziplinen übernehmen die Funktion der Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung: Wir unterstützen uns gegenseitig mit fachkundiger Supervision und Reflexion, mit kompetenten Zweit- und Drittmeinungen. So schütze ich mich vor eingefahrenen Denkmustern, bekomme laufend neue Impulse und kann aus einer Vielfalt schöpfen, die meine Lösungs- und Beratungsinterventionen sehr anreichert.

Netzwerke führen Menschen und Wissen auf allen Ebenen zusammen. Davon profitieren schlussendlich vor allem meine Kundinnen und Kunden.